Informationsstand: Freitag, 07.05.2021, 19.30 Uhr (Schriftfarbe blau => Änderungen gegenüber der letzten Veröffentlichung)

Informationen zur Corona-Situation

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
wir informieren Sie in Bezug auf aktuelle schulische Regelungen zur Coronasituation und geltende Hygienevorschriften:

Unterrichtsbetrieb in der Woche vom 10.05. bis 12.05.2021
- Nach jetzigem Kenntnisstand:
weiterhin Distanzunterricht mit denselben Regelungen wie ab Montag, 03.05.2021 (s.u.).
- Nach jetziger Einschätzung gehen wir von einem Wiedereinstieg in den Wechselunterricht am Montag, 17.05.2021, aus.
- Sobald uns amtliche Informationen vorliegen, informieren wir Sie und Euch zeitnah.
- Hinweis: Donnerstag, 13.05.2021  => Feiertag Christi Himmelfahrt,   Freitag, 14.05.2021 => beweglicher Ferientag, unterrichtsfrei

Ab Montag, 03.05.2021, gelten für den Distanz- bzw. Wechselunterricht folgende Regelungen:
- Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 haben Distanzunterricht.
- Dauer des Distanzunterrichts: Solange, bis im HSK der Inzidenzwert für mehrere Tage unter 165 liegt und den Schulen eine offizielle Information vorliegt.
- Die Wiederaufnahme des Wechselunterrichts soll an einem Montag erfolgen.
- Der Wechselunterricht für die Klassen 10a und 10b bleibt bestehen.
-
Für Klassen 10a und 10b gilt ein besonderer bereits bekannter Plan, Anwesenheit grundsätzlich dienstags, mittwochs und donnerstags.
- Für die Tage des Distanzunterrichts sind die Aufgaben über die jeweiligen Padlets morgens ab 8 Uhr abrufbar.
- Es besteht die Möglichkeit der pädagogischen Betreuung für einzelne Schülerinnen und Schüler ausschließlich für die Klassen 5 und 6.
- Eine Anmeldung für die pädagogische Betreuung erfolgt über die Klassenlehrerinnen und -lehrer.
- Das Langzeitpraktikum (Bildungsgang 10 Typ A) findet regulär statt.

- Es besteht weiterhin eine Pflicht für Selbsttests für Schülerinnen und Schüler sowie schulisches Personal (zweimal wöchentlich)
.
- Detaillierte Informationen haben Sie als Eltern bereits durch die Klassenleitungen per Email erhalten.

Bei Anliegen, die ein persönliches Erscheinen in der Schule erfordrlich machen, bitten wir nach wie vor um vorherige telefonische Absprache.
Wir halten Sie und Euch weiter auf dem Laufenden.
Wir wünschen Gesundheit und Geduld bis zur Rückkehr einer gewissen Normalität aber auch ein Nachdenken darüber, was wir alle aus der Coronakrise "lernen" sollten.

Für das Team der KAS grüßen Sie und Euch ganz herzlich

Detlev Pecko & Anja Otte

 
Allgemeine Hinweise und Informationen zu bzw. bei Corona-Infektionen
Im Hinblick auf aktuelle Veränderungen zum Thema weisen wir auf die Informationen des Schulministeriums NRW (hier finden sich auch die Schulmails),  des Bundesgesundheitsministeriums, des Robert-Koch-Institutes und des Gesundheitsamtes für den Hochsauerlandkreis hin:

https://www.schulministerium.nrw.de

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

https://www.hochsauerlandkreis.de/startseite/corona.php

Corona-Hotline des Gesundheitsamtes für den Hochsauerlandkreis:   0291-942202

 

Angebote für Schülerinnen und Schüler bei persönlichen Schwierigkeiten / in Krisensituationen

  • Schulsozialarbeit an unserer Schule, Frau Teutemann
    Anruf (Tel.: 02903 - 850 298) oder Email an Frau Teutemann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe Eurer Handynummer


  • Frau Schmitt an unserer Schule
    Email an Frau Schmitt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mit Angabe Eurer Handynummer

  • Jugendamt
    https://www.hochsauerlandkreis.de/hochsauerlandkreis/buergerservice/jugend/familie/kinderschutz#    oder
    Anruf unter 0291-94 11 77 oder 0291-94 12 72   oder
    außerhalb der Dienstzeiten über den Notruf der Polizei 110

  • Online-Beratung für Kinder und Jugendliche durch den Caritasverband Meschede
    https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/kinder-jugendliche/
    Kummertelefon für Kinder und Jugendliche: 0800 1110 333
    Telefonseelsorge: 0800 1110 111 oder 222


  • Nummer gegen Kummer:
    116 111   => anonym und kostenlos,  mo-sa, 14-20 Uhr