Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 8,

wir veranstalten in diesem Jahr für euch einen Adventskalender der ganz besonderen Art, denn wir öffnen für euch täglich ein Türchen mit einem Rätsel.

Ihr versucht dieses Rätsel zu lösen und reicht uns euren Lösungsvorschlag ein – und am Ende verteilen wir Gewinne.

Start:   01. Dezember 2019

Du möchtest teilnehmen? Dies sind die Regeln:

  • Informiere dich über die Tagesaufgabe. Du darfst sie gern abfotografieren.
  • Löse die Aufgabe. Es gibt immer vier mögliche Antworten, genau eine davon ist richtig.
  • Fülle einen Lösungszettel aus und wirf ihn bis 10 Uhr des Folge-Schultages in die Teilnahmebox im Sekretariat.
  • Dein Lösungszettel muss neben der Antwort eine kurze, nachvollziehbare Erklärung liefern. Diese kann schriftlich formuliert werden, aber auch gezeichnet sein o.ä. Irgendwie hast du die Lösung ja herausgefunden. Eine alleinige, vermutlich geratene Antwort wird nicht gewertet. Ebenso wird es nicht gewertet, wenn man mehrere Lösungen zu einer Aufgabe abgibt.
  • Löse so viele Aufgaben wie möglich. Das erhöht deine Gewinnchancen.

Wir wünschen dir viel Spaß!

 

 

Während die einen auf Hochofen kletterten oder am Kiosk Pommes verspeisten, gingen die anderen auf Motivsuche. Die Schülerinnen und Schüler konnten Fotos nach verschiedenen vorgegebenen Themenstellungen einreichen. Die Auswahl der besten Bilder war ganz eindeutig. Im Bereich KAS und Duisburg stach das Bild der Schüler aus der Klasse 10c deutlich heraus. Sie präsentierten sich mit ihren Jahrgangsshirts wie professionelle Modells vor industrieller Kulisse. Im Bereich Natur und Industrie gab es zwei Bilder, die die Rückeroberung des Industriegeländes durch die Natur zeigen. Die verschiedenfarbigen, dekorativen aber stillstehenden und funktionslosen Ventilatoren wirken als wollten sie jeden Moment wieder anlaufen und wollten große Luftmassen in Bewegung setzen. 
 
 
 
 
 

 

Unser Tag der offenen Tür findet statt am

Samstag, 25.01.2020, von 10 Uhr bis 13 Uhr.

Wir laden besonders die Kinder der Klassen 4 der Grundschulen und deren Eltern herzlich ein, selbstverständlich sind auch allen anderen Interessierten sowie diejenigen, die sich unserer Schule verbunden fühlen, herzlich eingeladen.

 

 


 

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a beschäftigen sich in diesem Schuljahr mit verschiedenen Künstlern und Kunststilen der Moderne. Im Vorfeld des Ausstellungsbesuches haben sie schon Henry Matisse und August Macke kennengelernt. Weitere bekannte Künstler schließen sich in den folgenden Wochen noch an. Die Kinder befassten sich in der Schule schon mit dem kurzen Leben des in Meschede geborenen und nun international bekannten Künstlers. Die Farbigkeit seiner Bilder und die Möglichkeit mit Farben und vereinfachten Formen die Welt darzustellen, haben sie mit verschiedenen August-Macke-Puzzeln kennengelernt. Gut vorbereitet ging es so ins Museum. Begleitend zur Eröffnungsausstellung im neuen Anbau des Sauerlandmuseums in Arnsberg, besuchte die Klasse mit der Klassenlehrerin Frau Lichte und der Kunstlehrerin Frau Schaefer eine museumspädagogische Führung zum Thema "August Macke für Kinder - leuchtende Farben, starke Formen". Nach einer Einführung, in der gezeigt wurde, wie die Stadt Meschede vor hundert Jahren aussah und wie anders das Alltagsleben damals gewesen ist, wurden ausgewählte Werke angeschaut. Im Anschluss wurde im Museumsatelier mit Ausschnitten aus dem Gemälden praktisch gearbeitet. Nach einer Erholungs- und Austobephase ging es mit dem Linienbus wieder zurück zur Schule.
 
 
 

Unterkategorien